Dariusz Goźliński

"First, do no harm!"- Dies sollte sein, die erste Regel für den Kommunikationsaktivitäten auf dem Gebiet der Pharmazie und Rechts.

Wer bin ich?
Leidenschaft für Marketing und Werbung. Stark mit der Pharmaindustrie und verwandte verbunden. Ich erstelle und verwalte ich Werbekampagnen einschließlich der Nutzung von Social-Media-Aktivitäten für Ärzte und Patienten gewidmet. Professionell, ich bin der Gründer und Geschäftsführer der Agentur GreyTree. Von 2002 r. Ich bin mit einer begrenzten Marketing-und Werberecht verbunden. Unter anderem arbeitete mit Unternehmen wie: Unilever, Jelfa, Sanitas-Gruppe, Adamed Healthcare, Blau Farma, Chance, Genexo, GAL, Heel Polen, Symphar, Sun Farm, Admiral, Ipsen, HiPP, Alpen Pharma oder Krewel Meuselbach.

Mit Freundlichen,
Dariusz Goźliński
so. +48 22 628 53 61
E-Mail: d.gozlinski(bei)greytree.co

Der Mann im Gesicht der modernen Technik

30 Mai 2016
Der Mann im Gesicht der modernen Technik

Der Artikel ist der Beginn der Diskussion und zum Nachdenken über den Ort der neuen Technologien im menschlichen Leben. oder umgekehrt – der Platz des Menschen im Angesicht der neuen Technologien, je nach Blickwinkel angenommen.

Neue Produkte und Technologien in den Köpfen der globalen Dorfhäusern immer schnell. Wenn die neuen Produkte sind so konzipiert, zu erleichtern, verändern das Leben der Menschen, es muss massiv sein. Wo also führen?

ich habe gehört,, prognostiziert, dass die neuen Technologien in der Branche mehr, als 2 Jahre voraus ist wie Teeblätter lesen. Zu viele haben Variablen und Beziehungen. Heute können Sie nicht näher an den Kunden, als sein Smartphone. Und wenn sie die Meldung erhalten, direkt zu seinem… Kopf?

Die Welt von morgen voll von Medien

Popuścimy Phantasie und sehen das Leben in der Welt, in denen durchdringt unsere Realität in die virtuelle Welt.

Vision Keiichi Matsuda ist bunt, völlig überzeugend und… ein Alptraum!

Ökosystem mit der virtuellen Realität gebaut (VR, Virtuelle Realität), erweiterte Realität (MIT, Augmented Reality) und das Internet der Dinge ( IoT – Internet der Dinge) jeden Bereich unseres Lebens durchdringen!

Werden eine Bindung zwischen dem, was wir tun und erleben. Wir bringen beide die unendlichen Möglichkeiten und Maulkorb. Sie ändern sich die Regeln für das Funktionieren der Welt. Es werden die Medien der Welt sein!

Nachdem mit dem Verbindungs Networking wird bunt und interaktiv. Nach dem von ihm zu trennen – einfach, grau, schlecht. Es ist erwähnenswert,, dass keiner dieser Welten ist nicht sicher.

Wissen geschlossen in einem Kühlschrank

Zugegeben, dass Google viele von uns wissen,. Auf der anderen Seite, Graubaum als eine Marketing-Agentur hängt, zu sehen, durch Google.

aber das Bewusstsein, dass ihre Systeme jedes Wort verarbeiten über die Tastatur eingegeben Google
und jeder Satz in eine Suchmaschine eingegeben wird Ihnen zum Nachdenken!

Wenn sie unsere komplette Kauf Geschichte und wusste, für jeden Geschmack – es wäre zu viel. Ich bin nicht sicher, was genau diese Daten zu tun. Sie können die Vorteile von Inventar zu meinem Kühlschrank zu bestellen? Oder Besorgungen besser, als, wie ich tun konnte,?

Dienstleistungen so gut, dass müssen Sie haben

Da die Zukunft ist ungewiss, Das wissen wir zumindest die Richtung der Entwicklung der größten Technologie-Unternehmen der Welt. nach der Konferenz, Google I / O 2016 wir wissen,, dass seine neuen Produkte werden uns das Leben helfen: drinnen, Arbeit, unterwegs.

Assistent zu sein, so gut, dass Eintrittskarten ins Kino, zu beantworten, komplexe Fragen,
und in Kombination mit dem Zuhause organisieren das Leben zu Hause. Wir haben auch zwei IM: eine für Textnachrichten, der zweite wurde für Videoanrufe entwickelt. eine andere Szene androide, N, Es wird reifen System, bietet echte Multi-Tasking.

Das Thema der virtuellen Realität Google die Leitlinien für die Projektbrille bereitgestellt
und Pilot sie. Es ist auch eine Plattform Tagtraum, auf welche Anwendungen wird geschrieben. Jetzt können Sie versuchen, YouTube'a, Netflixa ich a Wallstreet Journal bis zur VR. Wie verhält sich dies oben, um das Video?

Wir nehmen die Sklaverei

Seit Hunderten von Jahren haben die Menschen von anderen Menschen zniewanalani worden. Aber ich fürchte,, dass, wenn unser Raum virtuellen Diener einladen, schnell sie süchtig. Sie werden über haben Informationen, was wir tun und wie wir leben. Ohne sie wird es schwieriger und weniger bunt sein. Shows, dass wir an den Punkt kommen,, wenn sie ohne Kraft sein wird einige Leute bereit Privatsphäre im Namen der Bequemlichkeit aufgeben. In einer Hinsicht Google Es ist das gleiche, wie alle anderen Unternehmen – Es wurde um Geld zu verdienen etabliert. Die Welt verändert sich so den Weg. Sie schaffen und kaufen in neuen verfügbaren Technologien, noch unerforschte Gebiete der ersten eingeben.

Ökosystem-Technologie ist Sklaverei schyłka XXI Jahrhunderts zu messen. Sie denken,, ohne? Versuchen Sie ziehen!

http://hyper-reality.co/

Kommentare

Kommentare

Teilen Sie diese Geschichte

Related Posts

Automatische Übersetzung:

Rundschreiben

Zwitschern